Monovetten

Ob in Arztpraxen, Krankenhäusern oder anderen medizinischen Einrichtungen: Blutentnahmeröhrchen wie Monovetten sind tagtäglich im Einsatz und werden als wichtiges Hilfsmittel im Klinik- und Praxisalltag geschätzt. Während herkömmliche Röhrchen entweder nach dem Aspirations- oder nach dem Unterdruckprinzip verwendet ...
Mehr Infos zum Kategoriethema.



Artikel 1 - 14 von 14



Monovetten

Ob in Arztpraxen, Krankenhäusern oder anderen medizinischen Einrichtungen: Blutentnahmeröhrchen wie Monovetten sind tagtäglich im Einsatz und werden als wichtiges Hilfsmittel im Klinik- und Praxisalltag geschätzt. Während herkömmliche Röhrchen entweder nach dem Aspirations- oder nach dem Unterdruckprinzip verwendet werden, decken Sie mit Monovetten die Nutzung beider Techniken ab. Bei HAJOVITAL finden Sie eine hervorragende Auswahl an Monovetten sowie passendes Zubehör.

Auf den Punkt: Was sind Monovetten?

Bei Monovetten handelt es sich um Blutentnahmeröhrchen. Diese bestehen in der Regel aus Kunststoff oder Glas, sind steril und häufig mit einer gerinnungshemmenden Innenbeschichtung versehen. Gegenüber anderen Plasmaröhrchen zeichnen sich Monovetten dadurch aus, dass die Blutentnahme sowohl durch Aspiration als auch durch Unterdruck erfolgen kann.

Blutentnahmeröhrchen: Wie funktionieren Aspirations- und Unterdruckprinzip?

Nach einer erfolgreichen Venenpunktion wird bei der Blutentnahme nach dem Aspirationsprinzip das Blut mithilfe eines beweglichen Stempels abgesaugt.

Bei der Blutentnahme durch das Unterdruckprinzip wird hingegen der Stempel der Monovette zurückgezogen, eingerastet und abgebrochen. Die Blutentnahme erfolgt erst im Anschluss an eine erfolgreiche Punktion der Vene: Hierbei wird das präparierte Röhrchen an das Blutentnahmesystem angeschlossen, wobei der Unterdruck für die Blutgewinnung sorgt.

Vorteil des Aspirationsprinzips

Vorteil des Unterdruckprinzips

anpassungsfähige Blutabnahme nach individuellen Gegebenheiten der Vene

schnelle und konstante Entnahme einer großen Blutmenge

Welche Rolle spielt die Farbe von Monovetten?

Bei der Blutentnahme kommen verschiedene Röhrchen zum Einsatz, die durch eine farbliche Kennzeichnung voneinander unterschieden werden. Diese ist abhängig davon, welcher Zusatzstoff eingesetzt wird, um die Blutgerinnung zu hemmen. Die unterschiedlichen Farben von Monovetten und Vacutainern geben zudem Aufschluss darüber, welchen Analysearten die Proben unterzogen werden können.

Einen Überblick über den Verwendungszweck unterschiedlich farbiger Blutentnahmeröhrchen bietet die folgende Tabelle:

Verwendung

Monovetten

Vacutainer

INR-/Quick-, PTT-, D-Dimere

Grün

Hellblau

EDTA

Rot

Lila

Lithium-Heparin

Orange

Grün

Serum

Weiß/Beige

Rot/Gelb

Natriumcitrat

Lila

Schwarz

Natriumfluorid

Gelb

Grau

 

Ist die Reihenfolge der Röhrchen bei der Blutentnahme wichtig?

Die Blutentnahme am Patienten bedarf einer gewissenhaften Vorbereitung. Vor allem, wenn es darum geht, bestimmte Parameter genauestens zu analysieren. Um die optimalen Ergebnisse zu erhalten, sollte eine feste Reihenfolge bei der Verwendung der einzelnen Blutentnahmeröhrchen eingehalten werden.

  1. Im ersten Schritt sollte die Entnahme von Blutkulturen erfolgen. Hierbei werden zunächst die aeroben und darauffolgend die anaeroben Blutentnahmeröhrchen verwendet.
  2. Der zweite Schritt umfasst die Abnahme von Blutproben, die für die klinische Chemie bestimmt sind. Dabei sollten zuerst die Plasmaröhrchen mit Trenngel und danach jene ohne Trenngel verwendet werden.
  3. Sind weitere Untersuchungen angedacht, wird – für möglichst genaue Ergebnisse – folgende Reihenfolge empfohlen: Citrat 1 + 9, Heparin, EDTA, Citrat 1 + 4 und Fluorid.

Dank der standardisierten farblichen Kennzeichnung von Monovetten und anderen Plasmaröhrchen reduziert sich die Fehleranfälligkeit der Vor- und Nachbereitung bei der Entnahme von Blutproben.

Was ist das Besondere an S-Monovetten?

Seit vielen Jahren gehören die S-Monovetten des Herstellers Sarstedt zu den besten Blutentnahmesystemen für klinische Chemie. Die S-Monovette vereint mit der Aspirations- und der Vakuumtechnik 2 Blutentnahmemethoden. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, auf die individuellen Venenverhältnisse der Patienten zu reagieren und können überdies auf Einmalspritzen verzichten.

Entnahmeröhrchen & passendes Zubehör für die Blutentnahme bei HAJOVITAL kaufen

Als Onlineshop für Praxis- und Medizinbedarf verfügen wir über jahrelange Erfahrung im Bereich der Blutentnahmesysteme. Unser breites Sortiment bietet Ihnen hierbei ein großes Angebot an verschiedensten Produkten von Top-Herstellern und attraktive Konditionen.

Bei HAJOVITAL finden Sie unter anderem folgende Sicherheitskanülen, die speziell für die Verwendung mit S-Monovetten des Herstellers Sarstedt vorgesehen sind:

Der Multi-Adapter für S-Monovetten ermöglicht zudem eine Adaption auf alle Luer-Systeme – unter anderem Dreiwegehahn sowie Venenverweil- und Butterflykanülen.

Wir haben ein bestimmtes Produkt, für das Sie sich interessieren, nicht in unserem Sortiment? Kontaktieren Sie unseren Kundenservice und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot!