Desinfektionswannen

Bei medizinischen Eingriffen steht die Sauberkeit an erster Stelle. Als behandelnder Mediziner tragen Sie Schutzhandschuhe und führen weitere Hygienemaßnahmen durch. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Instrumente desinfiziert sind, da sie mit empfindlichen Stellen des Körpers in Kontakt kommen. ...
Mehr Infos zum Kategoriethema.



Artikel 1 - 5 von 5



Desinfektionswannen

Bei medizinischen Eingriffen steht die Sauberkeit an erster Stelle. Als behandelnder Mediziner tragen Sie Schutzhandschuhe und führen weitere Hygienemaßnahmen durch. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Instrumente desinfiziert sind, da sie mit empfindlichen Stellen des Körpers in Kontakt kommen. Reinigen Sie sie nach jedem Eingriff in unseren Desinfektionswannen, damit die Sauberkeit gewährleistet ist.

Was sind Desinfektionswannen?

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei Desinfektionswannen um größere Behälter, in denen Sie medizinische Instrumente desinfizieren. Sie bieten genug Platz für mehrere Gegenstände, sodass sich deren Reinigung nach der Operation nicht verzögert. Je nach Modell fassen sie bis zu 30 Liter. Die kleinsten Behältnisse haben ein Füllvolumen von einem Liter.

Die Behälter werden oft als Instrumentenwannen bezeichnet. Sie bestehen aus einem hitzebeständigen Kunststoff, der darüber hinaus auch robust ist. Dadurch läuft der Reinigungsvorgang sicher ab. Am Ende erhalten Sie saubere Instrumente, die für den nächsten Eingriff einsatzbereit sind.

Welche Instrumente werden in ihnen gereinigt?

Je nach Art und Umfang eines Eingriffes verwenden Sie verschiedene Instrumente, um Ihre Arbeit zu verrichten. So entnehmen Sie beispielsweise Gewebeproben, entfernen unerwünschte Fremdkörper oder entzündete Organe. Für all diese Tätigkeiten gehören unter anderem folgende Instrumente zu Ihrem Repertoire:

  • Klemmen
  • Pinzetten
  • Zangen
  • Skalpelle
  • Scheren
  • Endoskope

All diese Gegenstände berühren körpereigenes Gewebe, Blut oder die Schleimhäute und erfordern einen besonders gründlichen Reinigungsvorgang. Bevor Sie sie an Ihrem nächsten Patienten verwenden, müssen Sie sie gemäß den Anweisungen reinigen. Erst dann setzen Sie sie wieder bedenkenlos ein.

Wie läuft die Reinigung in Desinfektionswannen ab?

Nach der Behandlung ist es wichtig, dass die benutzten Geräte so schnell wie möglich gesäubert werden. Damit der Vorgang zuverlässig abläuft, sollten Sie folgende Aspekte beachten:

  1. Für eine Desinfektion der Instrumente benötigen Sie ein entsprechendes reinigungsaktives Desinfektionsmittel. Füllen Sie die Wanne so voll, dass später alle Flächen der Instrumente von der Flüssigkeit bedeckt sind.
  2. Viele unserer angebotenen Modelle sind mit einem Siebeinsatz Nehmen Sie ihn vor dem Reinigen heraus und legen Sie die verwendeten Gegenstände hinein. Im Anschluss hängen Sie ihn wieder in den Behälter ein. So kommen Sie nicht mit dem Desinfektionsmittel in Kontakt.
  3. Verschließen Sie die Wanne mit dem dazugehörigen Deckel, um die Dämpfe nicht versehentlich einzuatmen. Heben Sie das Sieb nach der Einwirkzeit an, damit das Desinfektionsmittel von den Instrumenten abtropfen Wählen Sie transparente Deckel, um immer alles im Blick zu behalten.
  4. Spülen Sie die Instrumente nach der Desinfektion unter fließendem Wasser Lösen Sie Rückstände mithilfe einer weichen Bürste aus Kunststoff.
  5. Nehmen Sie den letzten Spülgang mit vollentsalztem oder destilliertem Wasser Danach trocknen Sie die gereinigten Geräte mit einem weichen Tuch ab, das keine Fusseln zurücklässt. Das ist wichtig, da sich ansonsten Fremdkörper auf dem OP-Besteck ablagern.
  6. Kontrollieren Sie die Instrumente auf Schäden und entsorgen Sie die Instrumente, die Risse oder sonstige Defekte aufweisen.

Dies ist eine grobe Orientierung dafür, was alles zur Desinfektion gehört. In der Regel sind zudem mehrere Durchgänge erforderlich. Beachten Sie zusätzlich die Hinweise des Desinfektionsmittelherstellers. Tragen Sie bei jedem Schritt Handschuhe, um keine Verunreinigungen hervorzurufen.

In welchen Bereichen werden Desinfektionswannen verwendet?

Desinfektionswannen kommen überall dort zum Einsatz, wo mit chirurgischen Instrumenten gearbeitet wird. Das betrifft besonders das Gesundheitswesen, unter anderem Labore, Arztpraxen und Kliniken. Aber auch im kosmetischen Bereich gibt es Branchen, in denen eine Desinfektionswanne die regelmäßige Reinigung der verwendeten Arbeitsgeräte erleichtert, wie in Piercing- sowie Tattoostudios.

Welches Desinfektionsmittel eignet sich zur Reinigung?

Nicht jedes Desinfektionsmittel eignet sich universell. Je nach medizinischem Instrument, das gereinigt und desinfiziert werden soll, ist ein anderes Mittel notwendig. Dazu unterscheiden sich die Zusammensetzungen der einzelnen Produkte. So gibt es beispielsweise enzymatische Instrumentenreiniger oder aldehydbasierte Varianten. Ziehen Sie immer die Herstellerinformationen zurate, um das richtige Desinfektionsmittel zu nutzen. Bei HAJOVITAL finden Sie eine große Auswahl an Mitteln zur Instrumentenreinigung und -desinfektion.

Verlassen Sie sich auf die Desinfektionswannen von HAJOVITAL

Desinfektionswannen sind ein wichtiges Hilfsmittel dafür, für eine hygienische Arbeitsumgebung zu sorgen. Besonders bei operativen Eingriffen sind saubere Instrumente essenziell. Nur so können Sie sicherstellen, dass keine Keime oder andere Erreger übertragen werden. Bei uns im Shop erhalten Sie die geeigneten Desinfektionswannen für Ihre Einrichtung.

Zu einem ausgereiften Hygienekonzept gehören noch weitere Maßnahmen, wie die regelmäßige Flächendesinfektion oder das Waschen Ihrer Kleidung mit Desinfektionswaschmittel. Wir statten Sie mit allen wichtigen Produkten aus.